Termine Februar 2019

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

04.02.

Momentum Köln

17.-22.02.

O/P-Kaderlehrgang, Frankfurt

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

09.02.

D-Kaderlehrgang

10.-16.02.

P2/NW1-Kaderlehrgang

21.-23.02.

DTB-Kadertest

24.-28.02.

NW2-Kaderlehrgang

Neuigkeiten

Auswärtssieg! Starker Auftritt im neuen Outfit
mehr?? Hier Klicken!!!
Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!


Der männliche Nachwuchs zeigt gute Leistungen beim STB/BTB Kadertest, Stuttgart 08.12.19

Einen Tag nachdem der weibliche Nachwuchs in der heimischen Halle viele gute Ergebnisse erzielte, trat der männliche Nachwuchs der Altersklassen 8 bis 10 in Stuttgart an, um den mit dem Schwäbischen Turnerbund ausgetragenen Kadertest zu absolvieren.

 

Hinten: Jozsef Csaky, Marvin Rauprich, Julius Riedel  Vorne: Fabian Kiefhaber, Henry Saier, Tom Anselm, Dmitry Kozlov, Nico Baur, Lias Becker und Adrian Zehender

 

 

Auch hier können sie die Platzierungen durchaus sehen lassen. Bei den achtjährigen erreichte Dmitry Kozlov von der TG Aue einen tollen Silberrang und freute sich auf dem Podest zu stehen. Tom Aneslm (SSC) schaffte es auf einen tollen 5. und Herny Saier (TSV Wiesental) auf den 10. Platz. Trainer Julius Riedel war zufrieden und stolz.

 

Ab der AK 9 werden Atheltische und Technisches Normen getestet und auch separat ausgwertet. Es gibt daher auch immer zwei Siegerehrungen, einmal für den ahtletischen und dann für den technischen Bereich. Von den KRK-Turnern erreichten die Jungs folgende Platzierungen: Nico Bauer von der TSG Blankenloch zeigte sich stark in der Technik und wurde mit einem hervorragenden 2.Platz belohnt, im ahtletischen Bereich verpasste er das Podium und wurde vierter. Der Rintheimer Fabian Kiefhaber zeigte ansteigende Form und wurde 7.(Athletik) bzw. 9. (Technik), Trainingskollege Adrian Zehender (TSG Blankenloch) erreichte die Plätze 6 und 10.

 

Der Schützling von Jozsef Csaky, Lias Becker vom TSV Weingarten, steigerte in den letzten Wochen seine Athletik enorm und das konzentrierte Training zahlte sich aus. Ein toller 2. Platz! Auch bei den technischen Normen erreichte er einen ansprechenden 6.Platz!

 

Wir gratulieren dem Männer-Team zu diesen Erfolgen!




BTB Kadertest mit tollen Ergebnissen für den KRK Nachwuchs, Karlsruhe 07.12.10

Mit einem komplett gewonnenen Medaillensatz konnten die jüngsten Talente der Altersklasse 7 – 9 den letzten Wettkampf des Jahres erfolgreich beenden. Lyn Elmer (Ak 7 – Platz 1), Jana Kunz (Ak 8 – Platz 2) und Luisa Groeschl (Ak 9 – Platz 3) durften jeweils in der heimischen Halle aufs Treppchen steigen.

 

Können stolz auf ihre Leistungen sein: alle Teilneherminnen des Kadertests und das Trainerteam

 

 

Der Kadertest, der sich aus athletischen und technischen Normen zusammensetzt, ist zu 2/3 die Grundlage für die Kadernominierung des kommenden Jahres. Das Ergebnis wird in Prozent umgerechnet. Darüber hinaus wird für die Nominierung das Wettkampfergebnis der Baden-Württembergischen Meisterschaften hinzugefügt, welches zu 1/3 in die Berechnung eingeht.

 

Die Altersklasse 7, die von Goneta Dervisholli betreut wird, durfte am Vormittag den Anfang machen. Lyn Elmer (SSC Karlsruhe) konnte mit über 85% der zu erreichenden Prozente glücklich den Siegerpokal in Empfang nehmen. Besonders in der Athletik mit über 93% war Lyn an diesem Tag nicht zu schlagen.


  

Ihre Trainingskolleginnen Melina Buchfink (TG Söllingen) und Lene Keibel (SSC Karlsruhe) wurden 76,95% und 72,72% 7. und 9. Clara Schwertner (TG Eggenstein), die um ein Jahr jünger als alle ihre Konkurrentinnen ist, zeigte schon im Sommer bei den Wettkämpfen, dass sie toll mithalten kann. Auch beim Kadertest erreichte sie mit über 70% ein super Ergebnis. Lea Kosover (SSC Karlsruhe) hatte an diesem Tag ein wenig Pech bei den athletischen Normen, zeigte aber, dass ihre Stärken in der Technik liegen und reihte sich am Ende auf Platz 13 ein.

 

 

Ein starkes Teilnehmerfeld war erwartungsgemäß die Altersklasse 8 – gut vorbereitet von Trainerin Isabelle Zwirtz zeigten die Mädchen, dass sie sich alle für einen Kaderplatz 2020 empfehlen. Jana Kunz (TV Huchenfeld) konnte mit tollen 87,76% und über 94% in der Athletik den 2.Platz belegen. Auch Liv Baudendistel (SSC Karlsruhe) erreichte beachtliche 80,95% der möglichen Prozente und wurde 4. Viktoria Steinbrunn (TV Huchenfeld) und Alexandra Kobitskaya (SSC Karlsruhe) landeten mit über 70 % knapp dahinter auf den Plätzen 6 und 7.


    

Jana Kunz und Liv Baudentistel der Altersklasse 8

 

 

Justine Mattern und Chris Lakeman hatten die Altersklasse 9 mit einem straffen Athletikprogramm für den Kadertest in Form gebracht. Die viele Arbeit zahlte sich aus: Luisa Groeschl (TG Neureut) gewann die Athletischen Normen und wurde mit kleinen Schwächen in der Technik 3. mit über 78%. Auch Emma Schönig (SSC Karlsruhe) zeigte, dass sie sich toll verbessert hat: am Ende hieß es Platz 5 für Emma. Lara Krüger (TG Söllingen) wurde leider einige Tage vor dem Wettkampf durch eine Bronchitis außer Gefecht gesetzt. Sie wird 2020 wieder zeigen können, was sie gelernt hat.

 

Anna-Lena Pfund, die Cheftrainerin des Nachwuchses, freute sich, dass sich viele Arbeit im Training ausgezahlt hatte und die Mädchen weitestgehend ihre Trainingsleistung abrufen konnten. Die Nominierung der Kaderplätze für 2020 erfolgt bis zum neuen Jahr.

Ein herzliches Dankeschön an das große KRK-Team, das so eine Veranstaltung erst möglich macht: an die Trainer Justine, Isi, Goneta und Anna-Lena für die Betreuung, Chris Lakeman und Taty Bachmayer für ihren Einsatz als Tester, Linda Müller für die komplette Auswertung und viele Stunden Vorbereitung, Antje Klieber, die als Photographin die schönsten Impressionen des Wettkampfes festhielt, an die Eltern für die Bewirtung und besonders Fee Heinz, die sich um die Präsente kümmerte, sowie die Sparkasse, die schon in den letzten Jahren tolle Pokale beisteuerte, die für die jungen Athletinnen immer einen besonderen Ansporn darstellen.




Platz 4 beim DTL-Finale, Ludwigsburg 30.11.19

Die Turnerinnen der TG Karlsruhe-Söllingen haben das Bundesligafinale mit dem 4. Platz beendet. Leider lief nicht alles wie geplant, aber die Ausfälle von Leah, Emma und Stella kann man auch nicht einfach ersetzen. Trotzdem einen herzlichen Glückwunsch an das Team, das ihr Bestes gegeben hat. Auch die mitgereisten Fans feierten ihre Mädels und setzten nicht nur lautstark sondern auch farblich Akzente: mit orangefarbenen Nikolausmützen konnten jeder den Karlsruher Fanblock gleich ausmachen. Freuen darf sich  Isabelle Stingl, die die meisten Punkte der Saison geturnt hat und dafür gesondert ausgezeichnet wurde. 

 

 

 

 Unser Glückwunsch geht nach Stuttgart: Wie zu erwarten setzten sich einmal mehr der MTV  durch, der personell aus dem Vollen schöpfen konnte und neben der eigenen Riege vom Olympiastützpunkt  auch noch starke Gastturnerinnen wie Pauline Schäfer und Dorin Motten ins Rennen schickte. Schon nach dem ersten Gerät waren sie Schwaben wieder mal enteilt. Kim Bui und Elisabeth Seitz waren wieder einmal ein Garant als Punktesammlerinnen. Mit 206,250 Punkten war der Sieg vor dem Team aus Tittmonning (203,500 P.) gesichert.  Das bayerische Team, geprägt von Chenmitzer Turnerinnen, war stark in den Wettkampf gestartet und musste dann am Balken einige Fehler verkraften, die es unmöglich machten, die Stuttgarterinnen vom Thron zu stoßen.  Auf dem dritten Platz, jedoch punktemäßig schon deutlich abgeschlagen, landete bei seiner ersten Finalteilnahme SSV Ulm. 

Die neue Saison beginnt bereits Anfang März 2020 und wir hoffen, dass wir dann wieder mit dem kompletten Team an den Start gehen können.




KRK - sucht Trainer

Die Kunstturn Region Karlsruhe sucht für seine Abteilung Zicke-Zacke eine/n Trainer/in 

Du bist ehrgeizig mit Zielen, hast eine Ausbildung als Sport und Gymnastiklehrer/in  oder als Erzieher/in und suchst eine  

Herausforderung als Trainer/in?? 

Neugierig?? Dann meldet DICH bei uns…..

 

Es besteht die Möglichkeit im Anstellungsverhältnis oder als Minijobber mitzuwirken.

Neugierig?? Dann meldet DICH bei uns…..