Termine Juli/August 2018

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

02.-06.07.

UWV Länderkampf, Frankfurt

07.07.

Länderkampf/2.EM-Quali, St.Etienne

09.-13.07.

Juniorenlehrgang

14.07.

Länderkampf/2.JEM-Quali, Italien

14.07.

4-Motoren-für-Europa, Stuttgart

21./22.07.

Finale der BTB-Ligen, Kork

22.-29.07.

UWV EM/JEM, Frankfurt

30.07.-12.08.

EM/JEM, Glasgow

 

 

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

06.-08.07.

DJM,Halle a.d.Saale

21./22.07.

Finale der BTB-Ligen, Kork

30.07.-12.08.

EM/JEM, Glasgow

 

Sonstiges

22.07.

Sommerfest TG Söllingen

26.-29.07.

Turncamp

Neuigkeiten

Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!


KRK-Ehrungen, 19.07.18

 

Bei bestem Wetter und nach getaner (Trainings-)Arbeit traf man sich am Donnerstagnachmittag, um das erste Turnhalbjahr Revue passieren zu lassen und die erfolgreichen Athletinnen und Athleten zu ehren. Nicht nur Carl Steckel und Marielle Billet wurden für ihre deutschen Meistertitel geehrt und nicht nur Leah Grießer und Emma Höfele für ihre Nominierung zur EM in Glasgow gefeiert. Nein, unzählige Erfolge im Nachwuchs- und Seniorenbereich bei regionalen und nationale Wettkämpfen fanden Erwähnung und wurden honoriert. Vorstand Alex Bachmayer: "Da unsere Turnerinnen und Turner das nicht so ganz von alleine schaffen, ist selbstverständlich auch das engagierte Trainerteam zu erwähnen". Und übergab somit vor vielen Eltern und Freunden der KRK auch ihnen ein kleines Präsent als  Zeichen der Anerkennung.  Danach stand man noch ein Weilchen bei netten Gesprächen beisammen und genoß die von Festwartin Martina Pickave zubereiteten leckeren Häppchen und löschte den Durst bei einem oder auch zwei kühlen Getränken!

Das Team und die Turnerinnen und Turner freuen sich nun auf die verdienten Sommerferien um zu entspannen und neue Kraft für den Herbst zu tanken. Da warten noch ein paar turnerische "Aufgaben" auf die oder den ein und anderen.  Und dann hoffen wir mal, dass es auch zum Ende des Jahres wieder genug Gründe geben wird, um einen Ehrungsnachmittag zu veranstalten ;-).

 

Die KRK wünscht nun aber erst einmal erholsame Ferien und tolle Urlaubstage! 




Glücklich über Platz 2. im Ligafinale der Bezirksliga, 22.07.18

Die junge Mannschaft der TG Karlsruhe-Söllingen krönt ihre erfolgreiche Saison mit dem 2. Platz beim Ligafinale.

Am 22.07.18 starteten die je drei besten Mannschaften der Nord- und Süd-Staffel beim Ligafinale der Bezirksliga in Kork. Das Ziel der Turnerinnen war klar: „Wir wollen auf einem Podestplatz und einen Pokal mit nach Hause ins Rudi-Seiter-Turnzentrum nehmen.“ Die Ergebnisse der Vorrunden Wettkämpfe zeigten aber, dass die gegnerischen Mannschaften bei der Vergabe der vorderen Ränge eine starke Konkurrenz für das KRK-Team werden konnten.

 

Den ersehnten Pokal mit nachhause nehmen durften die Turnerinnen der Bezirksliga und ihre Trainerin Katja Eckhard

 

Motiviert, ehrgeizig und konzentriert starteten die Mädels in den Wettkampf und zeigten eine starke Mannschaftsleistung. Obwohl nicht alle Übungen fehlerfrei durchgeturnt werden konnten, sammelten Julia, Luisa, Lisa, Annika, Melissa, Giulia und Emma doch an allen Geräten wichtige Punkte für das Mannschaftskonto. Trotzdem blieb es bis zur Siegerehrung spannend, ob der Wunsch der Mädels in Erfüllung gehen würde – und tatsächlich die KRK Mannschaft setzte sich gegen die anderen Mannschaften durch und landete schließlich  auf einem hervorragenden 2.Platz. Auch in der Einzelwertung reichte es für eine vordere Platzierung: Melissa Mall erreichte nach einem fast fehlerfreien Wettkampf einen starken 4. Platz. Hierzu sei angemerkt, dass die drei Erstplatzierten durchweg 10 Jahre älter sind als die  13-jährige Melissa und ihr somit  in Sachen Wettkampferfahrung  um einiges voraus sind. Strahlend und glücklich lagen sich die Mädels und ihre Trainerinnen nach der Siegerehrung in den Armen und freuten sich über diesen doch unerwarteten Erfolg!

Ein Dank an alle Kampfrichterinnen, Eltern und mitgereiste Trainingskameradinnen, die die Mädels während der gesamten Saison tatkräftig unterstützten!!!




Leah Grießer und Emma Höfele in Glasgow dabei, 10.07.18

Nachdem Leah Grießer schon nach ihrem erfolgreichen Comeback bei der EM Quali ihren Platz im EM-Team fast sicher hatte, stand hinter Emma Höfele ein großes Fragezeichen. Doch seit gestern ist klar, dass Bundestrainerin Ulla Koch  auch die junge Karlsruherin in das fünfköpfige Team für Anfang August in Glasgow stattfindende Europameisterschaften berief. Ihre gute Sprungqualität ist für die Mannschaft um Pauline Schäfer, Sarah Voss, Kim Bui und Trainingsfreundin Leah Grießer von großer Wichtigkeit. Was für ein Erfolg!

 

Emma und Leah nach dem Länderkampf in St. Etienne

 

Dem Turnerinnen und dem Trainerteam Tatjana Bachmayer und Chris Lakeman wünschen wir eine hochmotivierte Vorbereitung und gratulieren ganz herzlich zu den Nominierungen!




Carl Steckel holt ersten Deutschen Meistertitel im männlichen Turnen für die KRK, 08.07.18

In Halle an der Saale gab es großen Jubel über den ersten Deutschen Jugend-Meistertitel für den männlichen Bereich der KRK! Im Bodenfinale der AK 13/14 schaffte Carl Steckel vom SSC Karlsruhe mit seiner schwierigen Übung den Sprung ganz nach oben auf das Treppen! 12.260 Punkte bedeuteten den Titel vor Michael Stolz vom VT Rinteln mit 12.000 Punkten und Leon Hannes Pfeil (11,900 P.) aus Cottbus. Trainer Max Lerchl war stolz: "Carl zeigte mit die schwierigste Übung  im Feld und das obwohl wir den Doppelsalto doch noch gestrichen hatten, da er beim Einturnen nicht sicher war!" Die Sicherheit ging in dem Fall vor und wurde auch belohnt. Auch in seinem zweiten Gerätefinale gab es eine Medaille. Am Reck erreichte er den Silberrang mit 11,500 Punkten hinter dem Frankfurter Aslan Ün, der mit einem Ausgangswert von 4,20 alle übertraf und dafür 12,200 Punkte zum Sieg erturnte. Wir gratulieren Carl und Max ganz herzlich zu diesen Medaillien. Auch der ein Jahr jüngere Lorenz Steckel, der letztes Jahr Vizemeister der AK 12 wurde, erreichte ein Gerätefinale in der Altersklassen der 13 und 14-Jährigen. Er kam in einem heißumkämpften Sprungfinale auf Rang 6. Mit 11,250 Punkten lag er nur fünf Zehntel hinter dem Sieger Daniel Roubo (SGK Bad Homburg), der 11,750 Punkte erreichte.

 

Lorenz und Carl nach ihren erstmals gemeinsam bestrittenen  Deutschen Jugendmeisterschaften

 

An den Tagen zuvor lief es für die Karlsruher nicht ganz so glücklich. Im Mehrkampf gingen Carl und Lorenz  mit Adrian Senger (TG Söllingen, AK 12) in Pflicht und Kür an die Geräte. Bei den Pflichtübungen mussten sie doch etlichte Punkte liegen lassen. Das war durch die Kür nicht mehr aufzuholen. Carl paltzierte sich im Mehrkampf der 28 Teilnehmer  des Doppeljahrgangs auf Rang 14 und Lorenz auf Platz 16. Für Adrian wurde es in der Endabrechnung der 15. Platz bei seiner esrten Teilnahme an Deutschen Jugendmeisterschaften.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern und Trainer Max zu ihren Wettkämpfen und freuen uns natürlich besonders über die erreichten Medaillen. Weiter so, das spornt an!




Turncamp 2018

DAS TURNCAMP 2018 IST LEIDER AUSGEBUCHT,

leider können wir keine Anmeldungen mehr annehmen.

Termin: 26. Juli bis 29. Juli 2018