Termine Juli/August 2018

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

02.-06.07.

UWV Länderkampf, Frankfurt

07.07.

Länderkampf/2.EM-Quali, St.Etienne

09.-13.07.

Juniorenlehrgang

14.07.

Länderkampf/2.JEM-Quali, Italien

14.07.

4-Motoren-für-Europa, Stuttgart

21./22.07.

Finale der BTB-Ligen, Kork

22.-29.07.

UWV EM/JEM, Frankfurt

30.07.-12.08.

EM/JEM, Glasgow

 

 

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

06.-08.07.

DJM,Halle a.d.Saale

21./22.07.

Finale der BTB-Ligen, Kork

30.07.-12.08.

EM/JEM, Glasgow

 

Sonstiges

22.07.

Sommerfest TG Söllingen

26.-29.07.

Turncamp

Neuigkeiten

Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!


Nach der EM ist vor der WM, 15.09.18

Nach kurzer Erholungspause von den Europameisterschaften in Glasgow, starteten die Turnerinnen und Turner des Deutschen Turner-Bundes in das 2. Halbjahr. Die Vorbereitung für den Jahreshöhepunkt - die Weltmeisterschaften in Doha- stehen an und bereits am vergangenen Samstag fand in Stuttgart die 1. WM Quali statt.
Leah Grießer, Emma Höfele und Isabelle Stingl waren von der KRK am Start.
Emma turnte nur am Stufenbarren. Ein Ödem am Fuß, das sie sich bei den Europameisterschaften zugezogen hatte, ist nahezu verheilt, jedoch möchte man kein Risiko eingehen, zu früh wieder zu belasten. Sofern Dr. Anke Gerhad zustimmt, hofft Emma auf einen Start bei den Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Leipzig.
Die intensive Sprungpause hat sich jedoch gelohnt, konnte Emma am Stufenbarren erstmals in diesem Jahr eine 12,5 turnen (ohne Abgang). Tolles Ergebnis für Emma.
Für Isabelle kam der Wettkampf nach der Sommerpause noch etwas früh.  Sie zeigte noch nicht ihr komplettes Wettkampfprogramm, kam aber dafür fehlerfrei durch ihre Übungen. Darauf lässt sich sehr gut aufbauen.
Bei Leah war der Fokus nach der EM vor allen Dingen auf den Balken gerichtet. In Glasgow hatte das deutsche Team an diesem Gerät sechs Stürze. Die intensive Arbeit hat sich gelohnt, denn Leah kam fehlerfrei durch ihr Programm und darf den Balken von Glasgow nun endlich „abhaken“. Ein Sturz am Barren und Boden stimmten sie ein bisschen unzufrieden, aber daran will Leah bis zu den Deutschen Meisterschaften noch feilen.
Mit einem derzeit 4. Platz im Gesamtklassement darf sie sich jedoch weiterhin Hoffnungen auf einen Platz im WM-Team machen.
Glückwunsch an das Team, auch an die Trainer Taty und Chris und weiterhin ein gute und verletzungsfreie Vorbereitung.


 




KRK - sucht Trainer

Die Kunstturn Region Karlsruhe sucht für seine Abteilung Zicke-Zacke eine/n Trainer/in 

Du bist ehrgeizig mit Zielen, hast eine Ausbildung als Sport und Gymnastiklehrer/in  oder als Erzieher/in und suchst eine  

Herausforderung als Trainer/in?? 

Neugierig?? Dann meldet DICH bei uns…..

 

Es besteht die Möglichkeit im Anstellungsverhältnis oder als Minijobber mitzuwirken.

Neugierig?? Dann meldet DICH bei uns…..