Neuigkeiten

Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!
Auswärtssieg! Starker Auftritt im neuen Outfit
mehr?? Hier Klicken!!!


Aktuelles



Corona wirbelt das Wettkampfwochenende durcheinander, 07.03.20

Die Vorbereitungen für das zweite Wettkampfwochenende der Oberliga waren getroffen. Die Mannschaft stand, und die zusätzliche Verstärkung durch Bence Talas war gesichert. Mit viel Vorfreude auf einen spannenden Wettkampf gegen die SG Kirchheim I gings in die letzte Trainingseinheit. Leider kam es anders: Am späten Freitagabend kam die Information, dass mindestens einer unserer Gastturner direkten Kontakt mit einem bestätigten Corona-Fall hatte. Um keinerlei unnötiges Risiko einzugehen wurde nach intensiven vereinsinternen Gesprächen, mit Vertretern der SG Kirchheim und in Abstimmung mit dem Ligaverantwortlichen entschieden, die Begegnung in letzter Minute abzusagen. Wir wünschen uns, dass sich der Verdacht bei unserem Turner und seinen Trainingskollegen nicht bestätigt. Glücklicherweise bestand in der fraglichen Zeit kein Kontakt zwischen unserem Gastturner, und den Turnern des KRK-Trainingszentrums. Daher können wir weiterhin davon ausgehen, im Rudi-Seiter-Zentrum nicht direkt von der Corona-Problematik betroffen zu sein. Für unsere Mannschaft geht es nun – mit geänderten Vorzeichen - in die Vorbereitung für den nächsten Wettkampf. Am 14. März erwarten wir daheim die Mannschaft des TV Wolfenweiler-Schallstadt.

 




Schwieriger Auftakt in die neue Oberliga Saison, Hegau 01.03.20

Zum Auftakt der Oberliga-Saison 2020 ging es für die Männer der KRK an den Bodensee. Gut vorbereitet und mit den positiven Eindrücken aus dem Testwettkampf im Hinterkopf traf man gleich zu Beginn auf die TG Hegau-Bodensee, und damit den Meister der Vorsaison. Die Ausgangssituation im Vorfeld versprach somit einen spannenden Wettkampf.

Leider musste die KRK Riege nicht nur den verletzungsbedingten Ausfall der Leistungsträger Carl und Lorenz Steckel verkraften. Auch Sechskämpfer Nick Wolfinger fiel krankheitsbedingt kurzfristig aus. Somit ging die Mannschaft nur mit der Minimalbesetzung von 4 Athleten an den Start. Damit war klar: 6-Kampf für alle.

 

Kari Matze Linder, Ferdinand v. Strachwitz, Julius Riedel, Adrian Senger, Joel Schauwienold, Mannschaftsführer Marvin Rauprich und Kari Frank Lautenschläger haben das Lachen trotz deutlicher Niederlage nicht verloren. Beim nächsten Wettkampf hofft die Mannen den ein oder anderen Erkrankten wieder im Team zu haben.

 

Mit einer beachtlichen Mannschaftsleistung konnten sich die Männer vor allem in der ersten Hälfte gegen den Favoriten behaupten und mit dem Gerätsieg am Pauschenpferd sogar einen Gerätepunkt mit nach Hause nehmen. In der zweiten Hälfte machten sich dann jedoch die Ausfälle deutlich bemerkbar. So konnte lediglich Julius Riedel noch sein Duell am Sprung für sich entscheiden. Mit einem Endergebnis von 54:16 musste man sich am Ende dann doch unerwartet deutlich geschlagen geben.

Für die KRK im Einsatz waren Julius Riedel, Adrian Senger, Joel Schauwienold und Ferdinand von Strachwitz. Trotz der Niederlage schaut man zuversichtlich nach vorne. Schon am kommenden Samstag steht der nächste Wettkampf an. In der heimischen Walzbachtalhalle in Weingarten geht es dann gegen die SG Kirchheim.




Die Oberliga-Saison kann kommen – Erfolgreicher Testwettkampf, 13.02.20

 

Kräftemessen in Form eines Testwettkampfes vor Saisonbeginn: KRK- WKG Wilferdingen-Nöttingen

 

Der Saison-Start für die Oberliga-Saison ist zum Greifen nah, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für eine Standortbestimmung trafen wir uns am 15. Februar im Rudi Seiter Turnzentrum für einen Freundschaftswettkampf mit der Verbandsligamannschaft der WKG Wilferdingen-Nöttingen. Zwei Wochen vor dem ersten Liga-Wettkampf konnten unsere Jungs einen Ausblick auf das geben, was sie in den anstehenden Wettkämpfen an den Geräten zeigen wollen. Unsere KRK-Jungs zeigten sich trotz einiger Verletzungssorgen hoch motiviert, und gut vorbereitet. An allen sechs Geräten zahlte sich die intensive Vorbereitung aus, so dass durchgängig stabile Leistungen auf hohem Niveau gezeigt werden konnten. Die verbleibenden zwei Wochen werden nun zur Festigung der Übungen, sowie kleinerer Verbesserungen genutzt. Der Saisonauftakt bringt die KRK-Jungs am 1. März an den Bodensee, wo mit der TG Hegau Bodensee gleich ein echter Hochkaräter gegenüber steht. Der Wettkampf beginnt um 15 Uhr in der Waldeckhalle in Singen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Herzlichen Dank an die Turner der WKG Wilferdingen-Nöttingen für den Besuch bei uns in der Halle, und den freundschaftlichen Wettkampf mit anschließender „Abschlussbesprechung“ beim gemeinsamen Abendessen. Vielen Dank auch an alle Kampfrichter für ihren Einsatz.