Termine Februar 2019

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

04.02.

Momentum Köln

17.-22.02.

O/P-Kaderlehrgang, Frankfurt

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

09.02.

D-Kaderlehrgang

10.-16.02.

P2/NW1-Kaderlehrgang

21.-23.02.

DTB-Kadertest

24.-28.02.

NW2-Kaderlehrgang

Neuigkeiten

Auswärtssieg! Starker Auftritt im neuen Outfit
mehr?? Hier Klicken!!!
Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!


Aktuelles



Die Oberliga-Saison kann kommen – Erfolgreicher Testwettkampf, 13.02.20

 

Kräftemessen in Form eines Testwettkampfes vor Saisonbeginn: KRK- WKG Wilferdingen-Nöttingen

 

Der Saison-Start für die Oberliga-Saison ist zum Greifen nah, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für eine Standortbestimmung trafen wir uns am 15. Februar im Rudi Seiter Turnzentrum für einen Freundschaftswettkampf mit der Verbandsligamannschaft der WKG Wilferdingen-Nöttingen. Zwei Wochen vor dem ersten Liga-Wettkampf konnten unsere Jungs einen Ausblick auf das geben, was sie in den anstehenden Wettkämpfen an den Geräten zeigen wollen. Unsere KRK-Jungs zeigten sich trotz einiger Verletzungssorgen hoch motiviert, und gut vorbereitet. An allen sechs Geräten zahlte sich die intensive Vorbereitung aus, so dass durchgängig stabile Leistungen auf hohem Niveau gezeigt werden konnten. Die verbleibenden zwei Wochen werden nun zur Festigung der Übungen, sowie kleinerer Verbesserungen genutzt. Der Saisonauftakt bringt die KRK-Jungs am 1. März an den Bodensee, wo mit der TG Hegau Bodensee gleich ein echter Hochkaräter gegenüber steht. Der Wettkampf beginnt um 15 Uhr in der Waldeckhalle in Singen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Herzlichen Dank an die Turner der WKG Wilferdingen-Nöttingen für den Besuch bei uns in der Halle, und den freundschaftlichen Wettkampf mit anschließender „Abschlussbesprechung“ beim gemeinsamen Abendessen. Vielen Dank auch an alle Kampfrichter für ihren Einsatz.

 




Der männliche Nachwuchs zeigt gute Leistungen beim STB/BTB Kadertest, Stuttgart 08.12.19

Einen Tag nachdem der weibliche Nachwuchs in der heimischen Halle viele gute Ergebnisse erzielte, trat der männliche Nachwuchs der Altersklassen 8 bis 10 in Stuttgart an, um den mit dem Schwäbischen Turnerbund ausgetragenen Kadertest zu absolvieren.

 

Hinten: Jozsef Csaky, Marvin Rauprich, Julius Riedel  Vorne: Fabian Kiefhaber, Henry Saier, Tom Anselm, Dmitry Kozlov, Nico Baur, Lias Becker und Adrian Zehender

 

 

Auch hier können sie die Platzierungen durchaus sehen lassen. Bei den achtjährigen erreichte Dmitry Kozlov von der TG Aue einen tollen Silberrang und freute sich auf dem Podest zu stehen. Tom Aneslm (SSC) schaffte es auf einen tollen 5. und Herny Saier (TSV Wiesental) auf den 10. Platz. Trainer Julius Riedel war zufrieden und stolz.

 

Ab der AK 9 werden Atheltische und Technisches Normen getestet und auch separat ausgwertet. Es gibt daher auch immer zwei Siegerehrungen, einmal für den ahtletischen und dann für den technischen Bereich. Von den KRK-Turnern erreichten die Jungs folgende Platzierungen: Nico Bauer von der TSG Blankenloch zeigte sich stark in der Technik und wurde mit einem hervorragenden 2.Platz belohnt, im ahtletischen Bereich verpasste er das Podium und wurde vierter. Der Rintheimer Fabian Kiefhaber zeigte ansteigende Form und wurde 7.(Athletik) bzw. 9. (Technik), Trainingskollege Adrian Zehender (TSG Blankenloch) erreichte die Plätze 6 und 10.

 

Der Schützling von Jozsef Csaky, Lias Becker vom TSV Weingarten, steigerte in den letzten Wochen seine Athletik enorm und das konzentrierte Training zahlte sich aus. Ein toller 2. Platz! Auch bei den technischen Normen erreichte er einen ansprechenden 6.Platz!

 

Wir gratulieren dem Männer-Team zu diesen Erfolgen!




Team Baden siegt beim Deutschland-Pokal in Schwäbisch Gmünd, 03.11.19

Nicholas Taylor (2 v.r.) und sein Team

 

Beim Deutschland-Pokal in  Schwäbisch Gmünd gingen in der AK 9/10 insgesamt 12 Turnverbände mit ihren Auswahlteams an den Start, eine beachtliche Meldung. Die badische Auswahl  siegte  souverän mit 159,635 Punkten und somit knapp 9 Punkten Vorsprung vor dem Berliner Team (151,875P.) und der Mannschaft aus Schwaben, die insgesamt 147,225 Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen konnten.

 

Nicholas Taylor von der KRK und seine Mannschaftskameraden Elias Reichenbach, David Dik und Clavin Buss zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und setzten sich insbesondere am Barren und an den Ringen ab. Nicholas war mit seinen 55,000P. bester Turner im Team und durfte somit auch in der Einzelwertung (insgesamt waren 56 Turner in der AK 9/10 am Start) auf das Podest und sich die Silbermedaillie umhängen lassen. Besser an diesem Tag war nur Nathan Skulkin aus Nordrhein-Westfalen, der tolle 56,275 Punkte erreichte.

 

Wir gratulieren  ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg auf dem weiteren Weg.




Badische Mannschaftsmeisterschaften und Badenpokal der Jungs, Wangen 28./29.09.19

In Wangen die Badischen Mannschaftsmeisterschaften und der Baden-Pokal (Einzel) statt. Auch der Schwäbische Turnerbund ermittelte dort seine besten Teams und Einzelturner. Ein Wettkampf, aber getrennte Auswertungen.


Das Team der AK7/8 aus dem Rudi-Seiter-Zentrum belegte am Ende Rang 3 in der Teamwertung.
David Burzew vom SSC Karlsruhe konnte auch im Einzel den Bronzerang erlangen, dicht gefolgt von seinem Teamkamerad Tom Anselm auf Platz 4, ebenfalls vom SSC. Dmitry Kozlov (TG Aue) und Henry Saier (TSV Wiesental) reihten sich bei Rang 7 und 8 ein.

Die 9 und 10 Jährigen starteten als Doppeljahrgang in einem Wettkampf. So konnten die 2009er Nicholas Taylor und Lias Becker mit den jüngeren Nico Baur, Adrian Zehender und Fabian Kiefhaber als Team an den Start gehen.
Sie erreichten den Vizemeistertitel als Badische Mannschaft.

Glückwünsche für den Sieg im Einzelwettbewerb Badenpokal gehen einmal mehr an Nicholas Taylor (TSV Weingarten), der den Wettkampf dominierte und seinen nächsten Sieg verbuchen konnte.
Toll schlug sich auch Lias Becker (TSV Weingarten), der einen guten 5.Rang erzielen konnte.

Nico Baur und Adrian Zehender (TSG Blankenoch), die ja auch gegen die ein Jahre älteren antreten mussten, schlugen sich achtbar und waren in ihrem Jahrgang 1. bzw. 3., allerdings in der Wertung beider Jahrgänge dann eben 8. und 10.   Fabian Kiefhaber vom TSV Rintheim wurde 11.er.

 

Wir gratulieren den Jungs und dem Trainerteam Jozsef Csaky und Julius Riedel, die weiter an der Stabilität der Übungen feilen werden! Ein Dank an das Kampfrichterteam Frank Lautenschläger und Matthias Linder für ihren Einsatz an den Wertungstischen.
 




Willkommen József Csáky! 22.02.19

 

Frohe Kunde aus dem Rudi-Seiter-Zentrum: die KRK hat einen neuen Cheftrainer im männlichen Bereich!

 

Am Mittwoch trafen sich József Csáky und 1.Vorstand Alex Bachmayer zur Unterzeichnung des Vertrages. MIt dem erfahrenen Ungarn konnte die KRK einen äußerst kompetenten und erfolgreichen Trainer für den männlichen Bereich gewinnen. "Wir haben uns die Suche für einen Trainer nicht leicht gemacht, denn es war uns wichtig jemanden zu finden, der weiß um was es geht, der fachlich arriviert ist und der zu unserem System hier in Karlsruhe passt. Besser hätte es nun nicht kommen können." freute sich Vorstand Alex Bachmayer über den Neuzugang, der zuletzt Trainer des Schwedischen Nationalteams war. 

 

Bereits seit 3 Wochen trainiert Csáky mit den Mannen der KRK und ist auch sofort nach Vertragsunterezeichnung mit dem Nachwuchsturnern Arne Schleusener, Lias Becker und Nicholas Taylor (alle TSV Weingarten) nach Kienbaum mitgereist, um die 10 Jährigen bei deren erstem Bundeskadertest zu unterstützuen! Viel Zeit blieb also nicht, um die neue Anstellung zu feiern. Das wird sicherlich nachgeholt und wer weiß, vielleicht gibt es dann ja noch mehr zu feiern ....

Die KRK-Familiy heißt ihn herzlich Willkommen im Team!

 

Wir wünschen József und seiner Frau einen guten Start in der Badenresidenz und hoffen, dass auch bald eine 2 Zimmerwohung  gefunden werden kann!  (Vermieter, die nun hellhörig geworden sind, können sich gerne bei uns melden)!