Termine November 2017

Wettkämpfe/Lehrgänge weiblich

11.11.

3.WK, 1.Bundesliga, Dresden

11.11.

2.WK, Regionalliga, Heidelberg

16.-19.11.

Massilia-Cup, Marseille

18.+19.11.

DTB-Kadertest

23.-26.11.

Turnier der Meister, Cottbus

 

Wettkämpfe/Lehrgänge männlich

4.+5.11.

Deutschlandpokal, Cottbus

25.+26.11.

Future-Cup

 

Sonstiges

VORSCHAU: 17.12.

Turngala 25 Jahre KRK

 

Neuigkeiten

GALA - 25 Jahre KRK
mehr?? Hier Klicken!!!
Olympia-Qualifikation Samstag den 9.7.2016 mit Leah, Pauli und Maike im Livestream
mehr?? Hier Klicken!!!


Oberliga

Unsere Oberliga-Mannschaft besteht seit 2014 fast ausschließlich aus Turnerinnen, die in den Vorjahren in der Bezirksliga/-klasse geturnt haben. Untersützt werden sie teilweise von jungen Kaderathleten, die weitere Wettkampferfahrungen sammeln sollen. Für die Mädchen, die mindestens dreimal die Woche trainieren, bedeutet dies neue Herausforderungen, denen sie sich bereit sind zu stellen. Fleißig arbeiten sie an ihrer Weiterentwicklung und an der Steigerung von Schwierigkeiten, um den höheren Anforderungen gerecht zu werden.




3.Platz beim Oberligafinale, 19.03.17

Mit einem 4.Platz im Finale in Kehl und dem abschließenden 3. Platz in der diesjährigen Oberligasaison kann die Mannschaft der Trainerinnen Zina Stutz und Anna-Lena Pfund sehr zufrieden sein.

Den Bronze-Platz im Oberligafinale abgesichert: die Mädels der TG Karlsruhe Söllingen III

Obwohl im Vorfeld die Zeichen mit den zwei verletzen Leistungsträgerinnen Pauline Vorberg (Knieprobleme) und Marielle Billet (gebrochener Zeh) nicht optimal standen, konnte die Mannschaft den fehlerfreisten Wettkampf der kompletten Saison abliefern.

Beginnend am Barren zeigten Alexandra Tcherniakhovski und Alisha Igüs erstmals ihre Drehungen am oberen Holm. Marielle Billet turntetrotz Verletzung ihre gewohnt souveräne Barrenübung und holte damit die Höchstwertung der Mannschaft.

Am Balken absolvierten die Mädchen einen fehlerfreienDurchgang. Mit der drittbesten Wertung des Tages konnte sich besonders Alexandras Übung sehen lassen.

Laura Hoheisel, Friederike Vorberg und Olivia Hobbie konnten sich am Boden im Vergleich zu den vorherigen Wettkämpfen steigern und präsentierten sichere Akrobatik. Alisha und Alexandra zeigten auch am Boden eine Premiere und turnten zum ersten mal im Wettkampf die Doppelschraube. Am Abschlussgerät Sprung konnten vor allem Friederike und Lena Eberhardt mit ihren Tsukaharas hohe Wertungen erzielen.

„Die Mannschaft hat toll gekämpft, zusammengehalten und jede hat ihren Beitrag zu der erfolgreichen Saison geleistet“, so das Resümee der beiden Trainerinnen.

 




2.Platz beim zweiten Oberligawettkampf, 12.02.17

Ein wenig krankheitsgeschwächt durch den Ausfall von Alisha Igüs erreichte die Oberligamannschaft beim Wettkampf in Epfenbach mit 134 Punkten einen guten zweiten Platz.

Die Nachwuchsturnerinnen von Anna-Lena Pfund brillierten vor allem am Balken: Alexandra Tcherniakhovski und Marielle Billet zeigten sturzfreie Übungen und erreichten damit die Tageshöchstwertungen. Marielle erturnte außerdem die beste Wertung des Wettkampfes am Barren.

Gut gemacht Mädels: Laura Hoheisel, Olivia Hobbie, Pauline Vorberg, Friederike Vorberg, Lena Eberhardt, Marielle Billet, Alisha Igüs und Alexandra Tcherniakhovski

Die Turnerinnen von Zina Stutz konnten am Boden und Sprung tolle Wertungen erzielen. Hervorzuheben sind dabei die gelungene Bodenübung von Pauline Vorberg und ein hoher Tsukahara am Sprung von Lena Eberhard. Friederike Vorberg, Laura Hoheisel und Olivia Hobbie rundeten das gute Ergebnis ab.

Am nächsten Wochenende findet in Walldorf der letzte Wettkampf vor dem Finale statt. Hierfür wünschen wir viel Erfolg.




Gelungener Start in die Oberligasaison, 05.02.17

Vom Turnanzug ins Trainerlager gewechselt: Zina Stutz unterstützt mit ihrer Erfahrung die Oberligamädels Laura Hoheisel, Olivia Hobbie, Pauline Vorberg, Lena Eberhardt und Friederike Vorberg (hinten). Die Nachwuchsturnerinnen von Anna-Lena Pfund (re) komplettierten das Team mit Alexandra Tcherniakhovski, Alisha Igüs und Marielle Billet

 

Mit einem Sieg in Herbolzheim konnte die Oberligamannschaft der TG Karlsruhe-Söllingen in die diesjährige Saison starten. Insgesamt 139,55 Punkte erturnten die “Ligamädles“ von Trainerinnen Zina Stutz und Sophia Reinhard. In dieser Saison werden die fünf Stammturnerinnen Pauline und Friederike Vorberg, Lena Eberhard, Laura Hoheisel und Olivia Hobbie von den Nachwuchsturnerinnen Alisha Igüs, Alexandra Tcherniakhovski und Marielle Billet unterstützt.

Alle gemeinsam konnten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Turnerinnen aus Walldorf, Muggensturm und Freiburg hinter sich lassen.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin eine erfolgreiche Saison.

Alle detaillierten Ergebnisse finden sich unter: http://www.badischer-turner-bund.de/Sportarten/Geraetturnen/bKunstturnenFrauenb/Liga2017